Logo der Universität Wien

Amanda Christiansen, MA

Lektorin für Dänisch (ab Wintersemester 2019/20)

Sprechstunde: nach Vereinbarung (Zimmer 02.145C)

Sämtliche Anfragen per E-Mail zu Studienangelegenheiten bitte ausschließlich über die u:account-Adresse (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at) senden.

 

 

Zur Person

Ich bin 1990 geboren und in Helsingør, 45 Kilometer nördlich von Kopenhagen, aufgewachsen. 2010 begann ich mein Studium in Dänisch und Kunstgeschichte an der Universität Kopenhagen und setzte es 2016 an der Humboldt-Universität fort. Ich schloss mein Studium 2018 erfolgreich ab.

Während meines Studiums beschäftigte ich mich gerne mit Literaturgeschichte, literarischen Ansätzen wie Erzähltheorie, Diskursanalyse und Intertextualität. Besonderes Interesse hatte ich an den literarischen Körper- und Geschlechtsdarstellungen. Ich befasste mich unter anderem mit Themen wie Geschlechterstreit im modernen Durchbruch Skandinaviens, die Darstellung der Stiefmütter bei den Brüdern Grimm und Hans Christian Andersen, die grönländische Frau aus der Perspektive des dänischen Mannes. In meiner Masterarbeit schrieb ich über die Behandlung des Themas Menstruation in der dänischen Literatur.

Seit 2016 unterrichte ich Dänisch. Bisher habe ich zwei Jahre in Berlin und ein Jahr in Kopenhagen unterrichtet, wo ich auch 2019 meine Zusatzqualifikation in Dänisch als Fremd- und Zweitsprache an der Universität Kopenhagen beendete. Besondere Schwerpunkte in meinem Sprachunterricht sind Aussprache, Grammatik, sowie Zusammenhänge zwischen sprachlichen Ausdrücken und Kultur.

Abteilungsstandort und Postanschrift:

Universität Wien
EVSL / Abt. Skandinavistik
Universitätsring 1
Stiege 3 / 2. OG
1010 Wien


T: +43-1-4277-43051
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0