Podcast Nordlitt

"Literarische Inseln, korrespondierende Meere. Im Gespräch mit Philipp Wagner."

Die erste Folge des Podcasts Nordlitt im Jahr 2022 ist gerade erschienen!

Philipp Wagner, Universität Wien, untersucht zusammen mit nordlitt andere Orte und andere Zeiten in literarischen Inseldarstellungen. Er fragt nach der Bedeutung von briefeschreibenden Meeren. Mit Hilfe von Bachtins und Foucaults Überlegungen zum Zusammenhang von literarischem Ort und literarischer Zeit beschäftigen wir uns mit dem Verhältnis von Theorie und Literatur. Außerdem geht es um gute schwedische Väter und einen Ausflug in die Geschichte der österreichischen Skandinavistik.

Die Folge ist wie immer bereits jetzt zu hören auf den üblichen Podcastplattformen. Und im Laufe des Tages auch auf dem Experiment Geistenswissenschaft-Blog und der vifanord!
https://spoti.fi/33NEEkx
https://apple.co/3r3uTaw
https://exgeist.hypotheses.org/category/nordlitt
https://portal.vifanord.de/typ/?fid-kind=podcast