Logo der Universität Wien

Gastvortrag Prof. DDr. Stefanie v. Schnurbein (Humboldt-Universität Berlin): "Ökonomien des Hungers. Essen und Körper in der skandinavischen Literatur"

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 9:45, SR5.46 (Augasse 2-6/5. Stock/Stiege C)

Weiblicher Lebenshunger, verzehrende innere Flammen, ausbeuterische Vampire, hungernde Künstler – Figuren der Essensverweigerung und des abweichenden Essens durchziehen Texte von skandinavischen Autorinnen und Autoren wie Fredrika Bremer, Henrik Ibsen, Victoria Benedictsson, August Strindberg, Knut Hamsun, Karen Blixen oder Cora Sandel seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie können gelesen werden als eine literarische Vorgeschichte von Fettphobie, Essstörungen und Ernährungsobsessionen. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen religiöse, medizinisch-psychologische, ästhetische und nicht zuletzt ökonomische Dimensionen literarischer Hungerfiguren. Der Vortrag wird eingeleitet durch ein gemeinsames etwa zwanzigminütiges Assoziationsexperiment, das einen Resonanzraum für das Thema und weiterführende Fragen schaffen soll.

 

 

 

Abteilung Skandinavistik
Universität Wien

Abteilungsstandort:
Augasse 2-6 /
Stiege D / 5. Stock
1090 Wien

Postanschrift:
Universität Wien
EVSL / Abt. Skandinavistik
Universitätsring 1
1010 Wien


T: +43-1-4277-43051
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0