Logo der Universität Wien

Mag. Dr. Monica Wenusch

Lektorin

Sprechstunde: Donnerstag, 13:30-14:30, Beginn am 12.10.2017 (Zimmer D5.28.3)
(an Vorlesungstagen)

Sämtliche Anfragen per E-Mail zu Studienangelegenheiten bitte ausschließlich über die u:account-Adresse (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at) senden.

Zur Person

Geboren 1979 in Wien. Matura am GRG XIX (Wien), danach Studium der Skandinavistik und Angewandten Sprachwissenschaft an den Universitäten Wien und Kopenhagen. Lehrbeauftragte an der Abteilung Skandinavistik ab 2009. 2010-2014 Universitätsassistentin (prae doc) an der Abteilung Skandinavistik. 2014-2016 Lektorin für dänische Sprache und Literatur an der Georg-August-Universität Göttingen. Abgeschlossenes Dissertationsprojekt: Johannes V. Jensen und der deutschsprachige Raum - Einflüsse und Rezeption.

Sonstige Tätigkeiten: Rechnungsprüferin des Arbeitskreises der Wiener Skandinavistik; Mitglied der Georg Brandes Skole (Universität Kopenhagen) sowie bis 2010 Mitglied der Studienkommission der Georg Brandes Skole; seit 2011 Mitglied des Johannes V. Jensen-Centers, nunmehr Johannes V. Jensen Forum (Universität Århus).

Seit 2016 Mitglied des Beirats für literarische Übersetzung des Bundeskanzleramts Österreich/Abt. Kunst und Kultur.

Forschungs- und Lehrgebiete: Johannes V. Jensen, die skandinavische Moderne, literarische Wechselbeziehungen zwischen Skandinavien und Europa, skandinavische Gegenwartsliteratur, Übersetzungskritik, Rezeptionsforschung

Publikationen

Monographie:

  • "... ich bin eben dabei, mir Johannes V. Jensen zu entdecken ..." Die Rezeption von Johannes V. Jensen im deutschen Sprachraum. Wien: Praesens Verlag, 2016. (331 S.)

Aufsätze und Rezensionen:

  • "Naja Marie Aidt: Bavian", in: World Literature Today, Juli-August 2007. (Rezension)
  • "St. Birgitta: A Visionary Voice of the Middle Ages", in: Female Voices of the North II. An Anthology. Hg. v. Inger M. Olsen und Sven Hakon Rossel. Wien: Praesens Verlag, 2006, S. 11-26. (Aufsatz)
  • "Johannes V. Jensen og Tyskland", in: På tværs af grænser. Johannes V. Jensen i europæisk og genremæssigt perspektiv. Hg. v. Anders Thyrring Andersen, Per Dahl und Aage Jørgensen. Amsterdam, 2011, S. 35-67. (Aufsatz)
  • "Johannes V. Superstar. Oversættelse og reception af Johannes V. Jensens skønlitterære værker i Tyskland", in: Translation – Adaptation, Interpretation, Transformation. Proceedings from the 28th Study Conference of IASS, Lund 3-7 August 2010. Hg. v. Claes-Göran Holmberg und Per Erik Ljung. Lund: Lunds Universitet, 2011. (Aufsatz; online)
  • "Johannes V. Superstar. Oversættelse og reception af Johannes V. Jensens skønlitterære værker i Tyskland", in: Transformationer. Valda texter från International Association of Scandinavian Studies (IASS) 28:e konferens i Lund 2010 (=CSS Acta Series I), hg. v. Per Erik Ljung. Lund, 2011, S. 267-278. (Aufsatz)
  • "Identitäten im (post)kolonialen Kontext. Kim Leines Identitätskonstruktionen in den Romanen Kalak, Tunu und Profeterne i Evighedsfjorden", in: Transkulturelle Identität und Übersetzungsmodelle skandinavischer Literatur. Hg. v. Maria Krysztofiak. Frankfurt/Main: Peter Lang, 2012, S. 85-93. (Aufsatz)
  • "Johannes V. Jensen Made in Germany", in: Scandinavica, 52:2, 2012, S. 79-102. (Aufsatz)
  • "Sporet. Arkitektur, kunst og kultur langs sporvognslinje D", in: vide verden: Wien. Århus: Aarhus Universitetsforlag, 2013, S. 20-41. (Aufsatz)
  • "Hjalmar Söderbergs ombrydning af genregrænser og fiktionsbegreb omkring 1900 eksemplificeret ved Historietter (1898) – med danske forbindelseslinjer", in: NORDICA, 31, 2014, S. 133-148. (Aufsatz)
  • "Akteure und Strategien als Brücke zur Welt(-literatur). Die skandinavische Moderne auf dem Weg zur Weltmarke", in: Die skandinavische Moderne und Europa. Transmission - Exil - Soziologie. Hg. v. Jens Bjerring-Hansen, Torben Jelsbak und Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2016, S. 143-172. (Aufsatz)
  • "Danske forfatteres dobbeltperspektiviske bakspejl. Vurderinger af kollektiv erindring og nationalt trauma i dansk litteratur i kølvandet på 1864", in: Dansk-tyske krige. Historiske konflikter og nationale identiteter. Kopenhagen: U press. (Aufsatz, i.E.)

Herausgebertätigkeit und redaktionelle Tätigkeit:

  • Female Voices of the North II. An Anthology. Hg. v. Inger M. Olsen und Sven Hakon Rossel. Wien: Praesens Verlag, 2006. (377 S.)
  • "Gelobt sei das Licht der Welt ..." Der dänische Dichter Johannes V. Jensen. Eine Forschungsanthologie. Hg. v. Aage Jørgensen und Sven Hakon Rossel. Wien: Praesens Verlag, 2007. (436 S.)
  • Das Tor zur Moderne. Positionen der dänischen Literatur der 1950er Jahre. Hg. v. Sven Hakon Rossel, Johannes Nørregaard Frandsen u.a. Wien: Praesens Verlag, 2009. (261 S.)
  • Marlene Hastenplug: Praktischer Sprachlehrgang Dänisch. München: Langenscheidt, 2010. (256 S.) (Redaktion, Lektorat)
  • Jens Peter Jacobsen: Poems and Sketches. Bilingual Edition. Tr. by David W. Colbert. Ed. by Sven Hakon Rossel and Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2010. (221 S.)
  • Hans Christian Andersen: Shadow Pictures. From a Journey to the Harz Mountains, Saxon Switzerland, etc. etc. in the Summer of 1831. Tr. by Anna Halager, ed. by Sven Hakon Rossel and Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2011. (161 S.)
  • Johannes V. Jensen: "A Wild Incurable Longing ..." Selected Stories, Poems and Myths. An Anthology. Tr. by David W. Colbert. Ed. by Sven Hakon Rossel and Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2012. (228 S.)
  • Deeds of the Dane. Festschrift für Sven H. Rossel. Hg. v. Monica Wenusch und Roger Reidinger. Wien: Praesens Verlag, 2013. (490 S.)
  • Ernst-Ullrich Pinkert: Arthur Schnitzlers Dänemark. Impulse, Begegnungen, Resonanz, Intertextualität. Hg. v. Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2015. (192 S.)
  • Victoria E. Tschiedl: Julius Price. Ein Däne erobert die Wiener Ballettwelt. Hg. v. Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2016. (305 S.)
  • Die skandinavische Moderne und Europa. Transmission - Exil - Soziologie. Hg. v. Jens Bjerring-Hansen, Torben Jelsbak und Monica Wenusch. Wien: Praesens Verlag, 2016. (228 S.)
  • Johannes V. Jensen: Den gotiske Renaissance. Hg. v. Aage Jørgensen und Monica Wenusch. Kopenhagen: Det Danske Sprog- og Litteraturselskab. (in Vorbereitung)

Übersetzungen (v.a. aus dem Dänischen):

a) Übersetzung wissenschaftlicher Publikationen

  • Aage Jørgensen: "Hans Christian Andersen zwischen Verwurzelung und Modernität. Unter besonderer Berücksichtigung des Märchens ‚Die Dryade’", in: Fabula, Bd. 46, 1-2, April 2005.
  • "Gelobt sei das Licht der Welt ..." Der dänische Dichter Johannes V. Jensen. Eine Forschungsanthologie. Hg. v. Aage Jørgensen und Sven Hakon Rossel. Wien: Praesens Verlag, 2007. (436 S.)
  • Das Tor zur Moderne. Positionen der dänischen Literatur der 1950er Jahre. Hg. v. Sven Hakon Rossel, Johannes Nørregaard Frandsen u.a. Wien: Praesens Verlag, 2009. (261 S.)
  • Der ungarische Briefwechsel von Georg Brandes (Arbeitstitel). Hg. v. Zsuzsanna Bjørn Andersen. Kopenhagen: Det Danske Sprog- og Litteraturselskab. (i.E.) (teils Übersetzung aus dem Englischen)

b) Übersetzung literarischer Texte

  • Johannes V. Jensen: "Ich habe deine wilde, unheilbare Sehnsucht gespürt ..." Geschichten, Gedichte, Mythen. Wien: Edition Praesens, 2005. (246 S.) (gemeinsam mit Sven Hakon Rossel)
  • Ole Hyltoft: "Funken der Götter Verrücktheit", 2006. (Übersetzung des Gedichts „Glimt af gudernes galskab“ für Programmheft)
  • Hans Christian Andersen: "Schall und Rauch", 2007. (Übersetzung des Gedichts "Regn og Rusk" für CD-Produktion)
  • Ursula Andkjær Olsen: Gedichtauswahl, in: Poesie in Europa. Wien/Linz: Europäisches Festival der Poesie, 2009, S. 26-32. (gemeinsam mit Kristina Madsen)
  • Adda Djørup und Ursula Andkjær Olsen: Gedichtauswahl, in: Neue Rundschau, 2013/1 (Lyrikosmose3). Frankfurt/Main: S. Fischer Verlag, S. 149-154 und S. 166-168.
  • Ursula Andkjær Olsen: Gedichtauswahl, in: Weltklang - Nacht der Poesie 2014, hg. v. Alexander Gumz und Thomas Wohlfahrt. Berlin: Edition diá, 2014, S. 17-28.
  • Oscar Rossi: Gedichtauswahl, in: Neue Rundschau, 2014/3 (Themenschwerpunkt Finnland). Frankfurt/Main: S. Fischer Verlag, S. 74-86. (Übersetzung aus dem Finnlandschwedischen)
Abteilung Skandinavistik
Universität Wien

Abteilungsstandort:
Augasse 2-6 /
Stiege D / 5. Stock
1090 Wien

Postanschrift:
Universität Wien
EVSL / Abt. Skandinavistik
Universitätsring 1
1010 Wien


T: +43-1-4277-43051
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0